Kulturelle Vielfalt am Turnerdenkmal

Auf Initiatve des FAIR-PLAY-TEAM-15.PLUS fand am 28. Juni eine engagierte Aktion zur Förderung der kulturellen Begegnung im öffentlichen Raum und des friedlichen Zusammenlebens statt: Der Gedenkort, an dem die alte Synagoge von einst stand, bietet heute verschiedenen Kulturen Platz und schärft den Gemeinschaftssinn untereinander. Mit diesem Event, bei dem verschiedene Kulturvereine einbezogen werden, soll die Möglichkeit zum gegenseitigen Kennenlernen von Anrainer_innen und Nutzer_innen geschaffen werden. Darüber hinaus fördert die Veranstaltung den interkulturellen Dialog und baut Vorurteile und Hemmschwellenängste ab, damit Akzeptanz gefördert und das Verständnis zu kulturellen Vielfalt ermöglicht wird.

Die Führung rund um das Turnerdenkmal rückt die Geschichte des Ortes ins Licht. Szenische Blitzlichter machen die geschichtlichen Ereignisse und menschlichen Schicksale spürbar.

Führung: Elisabeth Jonasch-Preyer
DarstellerInnen: Béla Bufe, Mikey Kirchofer, Markus Kupferblum, Luzia Oppermann, Corinna Riesz, Carmen Schrenk, Fabienne Sigaud
Regie: Johanna Jonasch

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s