Gedenken an die Reichspogrome vor 75 Jahren

Holocaust-Gedenken in Rudolfsheim-Fünfhaus

RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Am 9. November jähren sich die Novemberpogrome zum 75. Mal: Tausende Wiener Juden gerieten 1938 in Haft, wurden deportiert oder ermordet.

Österreichweit und auch in Rudolfsheim wird ihnen in einer Reihe von Veranstaltungen gedacht:
• 7. November, 15.30 Uhr: Interreligiöses Friedensgebet beim Turnertempel (Turnergasse 22)
• 8. November, 19 Uhr: Lesung aus dem Briefwechsel von Freya und Helmuth James von Moltke in der Evangelischen Pfarrgemeinde Wien West (Schweglerstraße 39)
• 8. bis 10. November, 19 Uhr: Theaterstück „Nachricht vom Verlust der Welt“ im Jungen Salon, Fünfhausgasse 5
• 12. November, 17.30 Uhr: Gedenkfeier beim Turnertempel mit einer Szenischen Führung des Jungen Salon.

Um den Beitrag auf W24 anzusehen, bitte klicken!
screenshot01_gedenken_2013-11-12
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s